D | E | C
D | E | C
ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
© Neue Wiener Concertschrammeln
03.03.2019 - 19:00 Uhr
NEUE WIENER CONCERT SCHRAMMELN:

"Faschingskonzert”

Maria Stippich (Gesang) | Peter Uhler (Violine) | Johannes Fleischmann (Violine) | Helmut Stippich (Chromatische Knopfharmonika, Gesang) | Peter Havlicek (Kontragitarre)

Das  renommierte Ensemble hat sich bei dem Neuen Künstlerforum am Faschingsonntag mit seinen Programmen einen Stammplatz erobert, nach 2015, 2016 und 2017 hat das Neue Künstlerforum es gerne wieder eingeladen!

Das Programm:
J. SCHRAMMEL Kunst und Natur
K. MIKULAS und J. WINHART Beim Grebelten
J. STRAUSS Frühlingsstimmen
P. HAVLICEK Nur du – allein!
A. DEBIASY G Tanz
E. STRAUSS Zwei Lieder
H. STIPPICH Strauss Tanz
J. STRAUSS Csardas
trad. (Volkslied) Glasscherbentanz
J. OFFENBACH Olympia Dudler
R. STROHMAYER C-Dur Marsch
W. A. Mozart Bei Männern, welche Liebe fühlen (Zauberflöte)
P. HAVLICEK Bluad
J. STRAUSS Geschichten aus dem Wienerwald
trad. (Volkslied) Schintergruabn

 

Tickets:

Regulär  € 33 | Ermäßigt € 30 *
__________________________________________________

Ab 18:00 Uhr an der Abendkassa

* mit gültigem Eintrittsticket in das Mozarthaus Vienna

__________________________________________________

Neues Künstlerforum

  BÖSENDORFER-KONZERT
14.03.2019 - 19.30
KLAVIERABEND MIT YUKO BATIK

Die Pianistin Yuko Batik begann mit Roland Batik im Jahre 2006 eine intensive Zusammenarbeit im Klavierduo und konzertiert seit 2012 national wie international. Sie ist Preisträgerin bei diversen Wettbewerben und hat unter anderem an Meisterklassen bei Jörg Demus und Oleg Maisenberg teilgenommen. An diesem Klavierabend präsentiert sie Werke von F. Schubert, L. v. Beethoven und F. Liszt.

Das Programm:

F. SCHUBERT

Impromptu Op. 90 Nr.3

L. v. BEETHOVEN    

Sonate Op. 111

F. LISZT

Sonate in h-Moll

Tickets:

Regulär € 25 | Ermäßigt € 15
________________________________________________

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte unter Tel.: +43-1-504 66 51-310, E-Mail: stadtsalon@boesendorfer.com

ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
13.03.2019 - 19:30 & 15.03.2019 - 19:30
ALEXANDER LUTZ

„Ewig Dein Mozart”
Briefe und Klavierstücke von Wolfgang Amadé Mozart

Der bekannte Schauspieler und Pianist erweckt sein erfolgreiches Soloprogramm erneut zum Leben. Im Zusammenspiel von Briefen und Musikstücken entsteht ein facettenreiches Porträt Mozarts abseits gängiger Klischees, eine Reise in die Seelenwelt eines Genies. Sie offenbart uns lebendig den Kampf mit dem strengen Vater, die Liebe zu seiner Frau Konstanze und bei allem Erfolg - seine zunehmende Einsamkeit.

Der von Publikum und Kritik gefeierte Abend ist nun erstmals in dem Haus zu erleben, in dem Mozart fast 3 Jahre lang lebte.

Alexander Lutz ist Schauspieler und Musiker, er studierte klassisches Klavier an der Wiener Hochschule und Jazz am Wiener Konservatorium, danach am Salzburger Mozarteum Schauspiel und Regie.

Das Programm:

Briefe und Klavierstücke von Wolfgang Amadé Mozart

Tickets:

Karten:
www.forum18.at/karten
Tel. 0664/4145084 und an der Abendkassa

ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
30.03.2019 - 19.30
DAS HABE-QUARTETT WIEN IM MOZARTHAUS VIENNA

Alexander Burggasser (Violine) | Ai Miwa (Violine) | Johannes Flieder (Viola) | Michael Vogt (Cello)

Das 2015 gegründete HABE-Quartett Wien - www.habe-quartett.com - setzt sich aus führenden MusikerInnen der Wr. Symphoniker und des Orchesters der Volksoper Wien zusammen und konzertierte in den vergangenen Jahren unter anderem mit Julia Fischer und Philippe Jordan. Das künstlerische Zentrum ihres Repertoires bilden die Streichquartett-Werke der Wiener Klassik. Am ersten Abend der Konzertreihe des HABE-Quartetts im Mozarthaus Vienna stehen folgende Werke auf dem Programm:

Das Programm:
L.v. BEETHOVEN Quartett in G-Dur  Op. 18/2
J. HAYDN Quartett in d-Moll Op. 76/2 „Quinten-Quartett“
W.A. MOZART Quartett in B-Dur  KV 458  „Jagd - Quartett“

 

Tickets:

Regulär € 28 | Ermäßigt* € 20
________________________________________________
* Ermäßigung für Jugendliche bis 19 und Studierende bis 26

Online Ticket kaufen

ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
Portrait von Joseph W. Mähler
07.04.2019 - 19:00 Uhr
ENSEMBLE NEUES KÜNSTLERFORUM:

"Von Beethoven bis Pelinka"

Wolfgang Lintner (Horn)  | Stefan Neubauer, Klarinette | Jan Ryska, Cello | Werner Pelinka, Klavier

Auch diese Saison will das Neue Künstlerforum ihrem Prinzip treu bleiben und ein Werk eines lebenden österreichischen Komponisten präsentieren. Dieses mal ist es wieder ein Werk von Werner Pelinka. Bläser der Wiener Staatsoper und der Wiener Philharmoniker nutzen die Gelegenheit, dem Publikum Kammermusik ihres Genres näher zu bringen. Es hat sich dabei ein interessantes Programm ergeben, das sehr selten zu hören ist!
 

Das Programm:

G. F. FUCHS

Duo für Klarinette und Horn, op. 5

W. PELINKA

Trio für Horn, Violoncello und Klavier op. 30 („Trio delle Beatitudini“)

J. ROSEN

Sonata for Clarinet and Violoncello

L. v. BEETHOVEN

Sonate für Horn und Klavier, in F-Dur, op. 17

L. v. BEETHOVEN

Trio Op. 38 in Es-Dur, für Klarinette, Violoncello und Klavier („Septett-Trio“)

Tickets:

Regulär  € 33 | Ermäßigt € 30 *
__________________________________________________

Ab 18:00 Uhr an der Abendkassa

* mit gültigem Eintrittsticket in das Mozarthaus Vienna

__________________________________________________

Neues Künstlerforum

  MOZARTHAUS VIENNA
© X. Wang
13.04.2019 - 16.00
OPERA-MASTER-PROGRAMM

"Frauen-Portraits"

Xin Wang (Sopran) | Niels Muus (Klavier)

An diesem Konzertabend werden die Frauenrollen in den Opern von W.A. Mozart und A. Salieri ins Rampenlicht gerückt. Dabei versprechen die junge Sopranistin Xin Wang und der Pianist Niels Muus unter anderem mit Arien aus „La scuola deʾ gelosi“ von A. Salieri, Arien der Susanna aus „Le Nozze di Figaro“ – jenem Werk, das Mozart hier im Haus Domgasse 5 komponiert hat – und Arien der Ilia aus „Idomeneo“ klassischen Musikgenuss vom Feinsten.

Das Programm:

W.A. MOZART

Arien aus „Le Nozze di Figaro“ KV 492

W.A. MOZART

Arien aus „Idomeneo“ KV 366

A. SALIERI

Arien aus „La scuola deʾ gelosi“

Tickets:

Regulär € 28 | Ermäßigt € 24
________________________________________________

An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr oder www.wien-ticket.at

  MOZARTHAUS VIENNA
© Kropfitsch
08.05.2019 - 19.30
MOZART AKADEMIE I

"Musik und Wissenschaft: Kegelstatt"

Elisabeth Kropfitsch (Violine) | Marie Isabel Kropfitsch (Violine) | David Kropfitsch (Violine) | Stefan Kropfitsch (Cello) | Johannes Kropfitsch (Klavier)

Am ersten Abend der diesjährigen Mozart Akademie spielt das bekannte Jess-Trio, mit Verstärkung der jungen Kropfitsch-Generation, Werke von W. A. Mozart. Neben Klavierquartetten wird auch das „Kegelstatt Trio“ KV 498 in der besonderen Version mit Violine, Viola und Klavier aufgeführt. Mozart komponierte laut eigenen Angaben seine 12 Horn-Duos beim Kegeln. Vielleicht wurde das Trio in Es-Dur auch dank seines intimen Tons einer geselligen Freundschaftsrunde zugeschrieben und erhielt so seinen passenden Beinamen. Besondere Höhepunkte der Kompositionen aus wissenschaftlicher Sicht werden von Univ.-Prof. Dr. Johannes Kropfitsch in diesem Gesprächskonzert erfrischend zusammengefasst.

Das Programm:

W.A. MOZART

Trio in Es-Dur KV 498 „Kegelstatt“

W.A. MOZART

Klavierquartett in g-Moll KV 478

W.A. MOZART

Klavierquartett in Es-Dur KV 493

Tickets:

Regulär € 28 | Ermäßigt € 24
Abonnement: (4 Konzerte) | Regulär € 96 | Ermäßigt € 84
________________________________________________

An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr oder www.wien-ticket.at

ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
16.05.2019 - 19.30 Uhr
A VERY MERRY WIDOW

Operetta Goes Jazz
10 Piano Arrangements by 10 Jazz Composers

Die bekanntesten Melodien aus Franz Lehárs Operette „Die lustige Witwe“
in Jazz-Arrangements für Klaviersolo.

Das Programm:

Julia Maier: Ich bin eine anständ’ge Frau
Johannes Berauer: Da geh’ ich zu Maxim
Gerald Schuller: Zauber der Häuslichkeit
Tristan Schulze: Vilja-Lied
Gernot Wolfgang: Das Lied vom dummen Reiter
Andreas Hertel: Ach, die Weiber!
Mathias Rüegg: Komm’ in den kleinen Pavillon
Michael Publig: Cute & Cheeky (Grisetten-Lied)
Roland Batik: Lippen schweigen
Danny Grissett: Ballsirenen

Klavier: Florian Reider

 

Tickets:

Regulär € 28 | Ermäßigt € 24
________________________________________________

An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr oder www.wien-ticket.at

  MOZARTHAUS VIENNA
© Angelika Persterer-Ornig
20.05.2019 - 19.00
PRIMA LA MUSICA WIEN

"Junge Talente stellen sich vor"

Im Rahmen des Konzertes „Junge Talente stellen sich vor“ musizieren junge und besonders begabte Preisträgerinnen und Preisträger des Wiener Landeswettbewerbes „prima la musica Wien“. Angelika Persterer-Ornig führt durch das Programm.

Das Programm:
Tickets:

Regulär € 7
________________________________________________

An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr oder www.wien-ticket.at

ZU GAST IM MOZARTHAUS VIENNA
25.05.2019 - 19.30 Uhr
KLAVIERABEND MIT URIEL PASCUCCI

Ein tiefes und intimes Meisterwerk des spätes Beethoven bildet die Eröffnung des Konzerts, die Klaviersonate Nr. 30 in E-Dur Op. 109, die einen freien Zugang zur traditionellen Sonatenform bietet. Den stilistischen Kontrapunkt dazu bildet eines der mystischen Stücke von Messiaen aus der Suite "Zwanzig Blicke auf das Jesuskind", ein Juwel im Klavierrepertoire. Die Premiere von “Präludium, Tango und Fuge” ist ebenfalls enthalten, eine Komposition von Uriel Pascucci, die eine spannende Erkundung und dynamische Fusion aus klassischer Musik und Tango bietet. Zum Abschluss des Konzerts steht die beeindruckende Suite "Bilder einer Ausstellung" des russischen Komponisten Modest Mussorgsky. Das Programm zeigt eine erstaunliche stilistische und emotionale Spannbreite im Zusammenspiel der Stücke enthalten. Das Konzert wird vom Pianisten Uriel Pascucci aufgeführt. Mehr Info: www.urielpascucci.com

Das Programm:
Ludwig van Beethoven Klaviersonate Nr. 30 in E-Dur Op.109
Olivier Messiaen XI. Erste Kommunion der Jungfrau (Zwanzig Blicke auf das Jesuskind)
Uriel Pascucci Präludium, Tango und Fuge (Premiere)
Modest Mussorgsky Bilder einer Ausstellung

 

Tickets:

Regulär  € 30 | Ermäßigt € 20 *
* Kinder bis 16 Jahre; StudentInnen bis 26 Jahre; SeniorInnen ab 70 Jahre
__________________________________________________

Online Vorverkauf: www.wien-ticket.at
Tickethotline: +43 1 58885

  MOZARTHAUS VIENNA
© Nancy Horowitz / Christian Prenner
05.06.2019 - 19.30
MOZART AKADEMIE II

"Musik und Wissenschaft: "Präludium" zu Mozart"

Yuko Batik (Klavier) | Roland Batik (Klavier)

Roland Batik zählt zu den vielfältigsten österreichischen Musikern, der mit seiner Klangsprache traditionelle Grenzen überschreitet. Über seine Kompositionen sagt er: „Ich strebe eine Verschmelzung von klassisch-traditionellen Formelementen mit durch Jazz und Ethno beeinflussten Klangvorstellungen an.“ Als Pianist feiert er auch mit der Gesamtaufnahme der Mozart-Klaviersonaten große Erfolge. Hören Sie an diesem Abend, den Roland Batik mit seiner langjährigen Duo-Partnerin Yuko Batik bestreiten wird, Mozarts Musik in Verbindung mit Eigenkompositionen von Roland Batik und erleben Sie die Verschmelzung der Grenzen in und mit der Musik.

Das Programm:

W.A. MOZART

Sonaten und Fantasien

R. BATIK

Introduktionen und Impressionen

Tickets:

Regulär € 28 | Ermäßigt € 24
Abonnement: (4 Konzerte) | Regulär € 96 | Ermäßigt € 84
________________________________________________

An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr oder www.wien-ticket.at