visiting mozart

Mozarthaus Vienna
D E

„prima la musica Wien“ – Junge Talente stellen sich vor

07. 05. 2018 - 19:00

  • 2018.05.07_prima_la_musica_wien_(c)_Angelika_Persterer-Ornig.JPG
  • 2018.05.07_prima_la_musica_wien_(c)_Angelika_Persterer-Ornig.JPG

Im Rahmen des Konzertes „Junge Talente stellen sich vor“ musizieren junge und besonders begabte Preisträgerinnen und Preisträger des Wiener Landeswettbewerbes „prima la musica Wien“. Musikstücke in verschiedenen Besetzungen, von der Klassik bis hin zur Moderne, werden von den jungen Talenten spannend dargeboten. Angelika Persterer-Ornig führt durch das Programm und erzählt Spannendes aus den Biografien der jungen Künstlerinnen und Künstler.


Tickets:
Regulär € 7



An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr
oder www.wien-ticket.at

„Wohl fühl ich, wie das Leben rinnt”

21. 06. 2018 - 19:30

  • 2018.06.21_Ernst+Okerlund_c_michaelpoehn_okerlund.jpg
  • 2018.06.21_Ernst+Okerlund_c_michaelpoehn_okerlund.jpg

Norbert Ernst (Tenor) | Kristin Okerlund (Klavier)

„Wohl fühl ich, wie das Leben rinnt“ – suchend zwischen unglücklicher Liebe, Leidenschaft und Endzeitstimmung erklingen teils verzweifelnde, innehaltende, aber auch versöhnlich-hoffnungsvolle Lieder aus dem Wiener Musikleben der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert und der Zwischenkriegszeit.


Das Programm:

A. ZEMLINSKY
Turmwächterlied und andere Gesänge op. 8
Orientalisches Sonett
Süße, süße Sommernacht
Herbsten
Nun schwillt der See so bang
Der Tag wird kühl

M. SALAMON
Wangtal-Lieder

F. SCHREKER
8 Lieder op. 7 
5 Lieder op. 4

W. KIENZL
3 Volkslieder op. 31
Geliebt-Vergessen op. 18 
2 Lieder op. 39


Tickets:
Regulär € 25 | Ermäßigt € 20



An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr
oder www.wien-ticket.at

Benefizkonzert: CAMERATA POLYZOIDES

Zu Gast im Mozarthaus Vienna

26. 06. 2018 - 19:30

  • 26062018.jpg
  • 26062018.jpg

Demetrius Polyzoides Violine
Michael Polyzoides Violoncello
Janna Polyzoides
Klavier

Das Programm:

Franz SCHUBERT
Klaviertrio Es-Dur op. 100 D 929 (Originalfassung)

Eintritt frei! Freiwillige Spenden erbeten!

Die Einnahmen werden einem/einer Studierenden bei den Meisterkursen der 21. Internationalen Musiktage Bad Leonfelden (15. - 28. Juli 2018) als Stipendium zur Verfügung gestellt.


Concierto para quinteto – Bataclana Quintet

08. 07. 2018 - 19:30

  • Bataclana_Quintet02.jpg
  • Bataclana_Quintet02.jpg

Simon Roguljic (Gitarre) | Alexandra Tirsu (Violine) | Damián Posse (Kontrabass) | Alexandra Prodaniuc (Klavier) | Djordje Davidovic (Akkordeon)

Fünf junge Musikerinnen und Musiker mit solidem klassischen Hintergrund gründeten 2016 das Bataclana Quintet, haben sich durch Musik verbunden und interpretieren die Werke von Astor Piazzolla. Folglich spezialisiert sich das Bataclana Quintet auf Tango Nuevo und andere Musikstile, wie lateinamerikanische, moderne und zeitgenössische Musik.


Das Programm:

Ástor Piazzolla
Concierto para quinteto

Daniel Capelletti
Suite latino-américaine: Cha-cha-cha, Samba canção, Tango, Habanera, Salsa, Canción, Samba finais

- PAUSE -

Frédéric Devreese
Passage á 5


Ramiro Gallo
9 miniaturas: Descubre, Distancias, Por la huella, Vaivenes, Sigilosa, Seguime, Urbano, Multitudes, Siluetas

(Àstor Piazzolla)
Suita “Silfo y Ondina” (Tangata) - Fugata, Soledad, Final



Tickets:

Regulär € 20 | Ermäßigt € 15



Tickets für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 665 1310
oder salon@boesendorfer.com

Mozart In Context - Golden Key of Vienna 2018

Zu Gast im Mozarthaus Vienna

04. 08. 2018 - 11:30

  • Golden_Key.JPG
  • Golden_Key.JPG

Die GewinnerInnen des internationalen Musik Festivals "Golden Key of Vienna 2018" stellen im Rahmen dieses Konzertes Ihr Können mit Werken von D. Alberti, J. Shoebert, L. Kozeluch, A. Salieri, M. Clementi, J. Haydn, und W.A. Mozart unter Beweis.

Moderation: George Borisov

Eintritt frei!

Mozart Akademie IV: „Das Genie und die Nachwelt“

26. 09. 2018 - 19:30

  • 2018.09.26_Marie_Isabel_Kropfitsch_c_Louise_Flanagan.jpeg
  • 2018.09.26_Marie_Isabel_Kropfitsch_c_Louise_Flanagan.jpeg

Elisabeth Kropfitsch (Violine) | Marie Isabel Kropfitsch (Violine) | David Kropfitsch (Violine) | Paul Kropfitsch (Violine) | Clemens Kropfitsch (Cello)

Die junge Streichergeneration der musikalischen Familie Kropfitsch widmet sich an diesem Abend den drei Komponisten G. P. Telemann, W. A. Mozart und J. Haydn. Bei dem Gesprächskonzert erfahren Sie außerdem die Geschichte rund um die gespielten Werke. Komponierte W. A. Mozart z.B.: das Duo in G-Dur KV 423 um seinen Kollegen Michael Haydn zu helfen.


Das Programm:

G. P. TELEMANN
Konzert für vier Violinen in A-Dur TWV 54:A1

W. A. MOZART
Duo in G-Dur KV 423

J. HAYDN
Trio in G-Dur Hob. V:20


Tickets:
Regulär € 25 | Ermäßigt € 20
Abonnement I
: (3 Konzerte nach Wahl)
Regulär € 60 | Ermäßigt € 48
Abonnement II
: (alle 6 Konzerte)
Regulär € 108 | Ermäßigt € 90



An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr
oder www.wien-ticket.at

Mozart Akademie V: „Das Genie und die Nachwelt“

03. 10. 2018 - 19:30

  • 2018.10.03_Varga_c_Atsushi_Rei_Nakagawa.jpg
  • 2018.10.03_Varga_c_Atsushi_Rei_Nakagawa.jpg

Tamás Varga (Cello) | Dominik Hellsberg (Violine) | Sophie Druml (Klavier)

Das Nachwuchstalent Sophie Druml wird an diesem Abend von den beiden arrivierten Musikern Dominik Hellsberg und Tamás Varga, dem Solocellisten der Wiener Philharmoniker, auf der Konzertbühne unterstützt. Gemeinsam spielen sie an diesem Abend Werke von W. A. Mozart, L. v. Beethoven und F. Medelssohn-Bartholdy.


Das Programm:

W. A. MOZART
Violinsonate

L. v. BEETHOVEN
Zwölf Variationen über „Ein Mädchen oder Weibchen“

F. MENDELSSOHN-BARTHOLDY
Trio in d-Moll op. 49


Tickets:
Regulär € 25 | Ermäßigt € 20
Abonnement I
: (3 Konzerte nach Wahl)
Regulär € 60 | Ermäßigt € 48
Abonnement II
: (alle 6 Konzerte)
Regulär € 108 | Ermäßigt € 90



An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr
oder www.wien-ticket.at

Mozart Akademie VI: „Das Genie und die Nachwelt“

21. 11. 2018 - 19:30

  • 2018.11.21Paul_Gulda_(c)_Julia_Grandegger.jpg
  • 2018.11.21Paul_Gulda_(c)_Julia_Grandegger.jpg

Paul Gulda (Klavier) | Sophie Druml (Violine) | Ania Druml (Cello) | Manuel Walser (Bariton)

Paul Gulda widmet sich an diesem Abend den Verbindungen in den Werken von W. A. Mozart und L. v. Beethoven. Begleitet wird er von dem Bariton Manuel Walser und den beiden Nachwuchstalenten Sophie und Ania Druml.


Das Programm:

W. A. MOZART
Kantate „Die ihr des unermesslichen Weltalls Schöpfer ehrt“ KV 619

W. A. MOZART
Klaviertrio in C-Dur KV 548

L. v. BEETHOVEN
Schottische Lieder op. 108


Tickets:

Regulär € 25 | Ermäßigt € 20
Abonnement I
: (3 Konzerte nach Wahl)
Regulär € 60 | Ermäßigt € 48
Abonnement II
: (alle 6 Konzerte)
Regulär € 108 | Ermäßigt € 90



An der Museumskassa täglich zwischen 10.00 Uhr und 18.30 Uhr, Abendkassa bis 19.30 Uhr
oder www.wien-ticket.at

X