visiting mozart

Mozarthaus Vienna
D E

Sonatenabend mit Christoph Koncz und Jan Jiracek von Arnim

23. 04. 2014 - 19:30

  • KonczArnimkleinH.jpg
  • KonczArnimkleinH.jpg

Der vielseitig begabte Geiger Christoph Koncz wird oft als „schlicht genial“ bezeichnet und tritt weltweit als Solist, Dirigent, Kammermusiker und Stimmführer der 2. Geige bei den Wiener Philharmonikern auf. Gemeinsam mit dem Pianisten Jan Jiracek von Arnim präsentiert er die Sonate für Klavier und Violine in Es-Dur KV 481 von Mozart und die „Kreutzer-Sonate“ für Klavier und Violine in A-Dur op. 47 von Beethoven.

Regulär € 20 | Ermäßigt* € 15
* Senioren, Studenten und Ö1-Club Mitglieder

Tel.: +43-1-512 17 91-70 
E-Mail: ticket@mozarthausvienna.at
an der Museumskassa oder www.wien-ticket.at

“Appassionato” für Violine und Klavier

25. 04. 2014 - 19:30

  • Eschwe_Fotos_klein_001.jpg
  • Eschwe_Fotos_klein_001.jpg

Die Pianistin Elisabeth Eschwé und der Violinist Arkadi Winokurow und präsentieren an diesem Abend Werke von Clara Schumann, Edvard Elgar, Fritz Kreisler, Sarasate, Ravel u.a.

 Regulär € 22 | Ermäßigt € 17

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

Mozart Akademie: Von “Amadeus” zu Salieri

30. 04. 2014 - 19:30

  • 30.04._Mozartakademie_2_(c)_Jiracek_von_Anrim_(c)_S.Kropfitschklein.jpg
  • 30.04._Mozartakademie_2_(c)_Jiracek_von_Anrim_(c)_S.Kropfitschklein.jpg

Pianist Jan Jiracek von Arnim und Cellist Stefan Kropfi tsch dokumentieren Salieris Einfl uss auf dessen Schüler mit Beethovens Sonate in D-Dur op. 102 sowie 12 Variationen über Mozarts Thema „Ein Mädchen oder Weibchen“ op. 66 und der „Ungarischen Rhapsodie“ op. 68 von D. Popper.

Regulär € 20 | Ermäßigt* € 15

Für die Konzerte der „Mozart Akademie" sind zwei unterschiedliche Abonnements erhältlich:
Abonnement I - Drei Konzerte nach Wahl:
Regulär € 48 |  Ermäßigt* € 36
Abonnement II - Sechs Konzerte:
Regulär € 87 |  Ermäßigt* € 63

Die weiteren Termine der „Mozart Akademie“:
 07.05./ 24.09. / 15.10. / 29.10.

* Senioren, Studenten und Ö1-Club Mitglieder


Tel.: +43-1-512 17 91-70 
E-Mail: ticket@mozarthausvienna.at
an der Museumskassa oder www.wien-ticket.at

Mozart Akademie: Von “Amadeus” zu Salieri

07. 05. 2014 - 19:30

  • 07.05.._Mozartakademie_3_(c)_K.Miura_(c)_J.Ifkovitsklein.jpg
  • 07.05.._Mozartakademie_3_(c)_K.Miura_(c)_J.Ifkovitsklein.jpg

Zum Thema „Salieris vokales Vermächtnis“ präsentieren die Sopranistin Akiko Nakajima und der Pianist Niels Muus Auszüge aus den Opern „Il parnaso confuso“ von Gluck, „Armida“ von Salieri, „Don Giovanni“ von Mozart sowie der Oper „Fidelio“ von Beethoven.

Regulär € 20 | Ermäßigt* € 15

Für die Konzerte der „Mozart Akademie" sind zwei unterschiedliche Abonnements erhältlich:
Abonnement I - Drei Konzerte nach Wahl:
Regulär € 48 |  Ermäßigt* € 36
Abonnement II - Sechs Konzerte:
Regulär € 87 |  Ermäßigt* € 63

Die weiteren Termine der „Mozart Akademie“:
24.09. / 15.10. / 29.10.

* Senioren, Studenten und Ö1-Club Mitglieder


Tel.: +43-1-512 17 91-70 
E-Mail: ticket@mozarthausvienna.at
an der Museumskassa oder www.wien-ticket.at

DUOABEND mit Elena Denisova und Alexei Kornienko

08. 05. 2014 - 19:30

  • Kornienko_Denisova_Foto_24.jpg
  • Kornienko_Denisova_Foto_24.jpg

Die Violinistin Elena Denisova und der Pianist Alexei Kornienko präsentieren an diesem Konzertabend ein Programm mit Werken von R.Schumann, Paul Hertel wie „Astoria  Lounge“ op.7/01-05, Maximilian Kreuz, P.I. Tschaikowsky und R.Strauss wie die Sonate in Es-Dur op.18 für Violine und Klavier.  

Regulär € 20 | Ermäßigt € 10

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

Liszt-Strauss-Abend

15. 05. 2014 - 19:30

  • Bösendorfer_15.05final.jpg
  • Bösendorfer_15.05final.jpg

Die Japanerin Yumiko Matsuda hat mit ihrer CD „Wiener Klassik“ ihr wunderbares Einfühlungsvermögen in die Musik von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert bewiesen. Diesen Konzertabend widmen die Pianistin Yumiko Matsuda und die Sopranistin Mamie Matsuda Klavier- und Gesangswerken von Liszt und R. Strauss.

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

Kinderoper: Ausschnitte aus Mozarts Opern - KONSuni zu Gast im Mozarthaus Vienna

22. 05. 2014 - 10:30

  • 22.05.Kinderoper_(c)_KONSuni.jpg
  • 22.05.Kinderoper_(c)_KONSuni.jpg

Wer ist Tamino, was will die Königin der Nacht, wo wohnen Susanna und Figaro, Cherubino? Ein Page – wer oder was ist das denn? Fragen über Fragen! Antworten und Erklärungen, musikalisch verpackt, geben junge Sängerinnen und Sänger der KONSuni in Ausschnitten aus Mozarts Opern zum Besten.

Kinder € 8,50 | Erwachsene € 12

Tel.: +43-1-512 17 91-70 
E-Mail: ticket@mozarthausvienna.at
an der Museumskassa oder www.wien-ticket.at

Klavierabend mit Zsolt Bognár

17. 06. 2014 - 19:30

  • Bösendorfer_17.06._(c)_Ittner.jpg
  • Bösendorfer_17.06._(c)_Ittner.jpg

Zsolt Bognár, 1982 in Urbana/Illinois geboren, illustriert mit emotionaler Tiefe und technischer Brillanz ein bahnbrechendes Kapitel der Musikgeschichte zu Anfang des 19. Jahrhunderts: den musikalischen Diskurs zwischen Beethoven und Schubert im Übergang vom klassischen zum frühromantischen Stil.

Regulär € 20 | Ermäßigt € 15

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

Klavierabend Ana-Marija Markovina zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach - Der erste Roma

24. 06. 2014 - 19:30

  • Markovina_4.jpg
  • Markovina_4.jpg

Die Pianistin Ana Marija Markovina hat sämtlich Werke von C. Ph. E. Bach aufgenommen und präsentiert zum 300. Geburtstag von Carl Philipp Emanuel Bach folgende Werke bei Ihrem Auftritt im Mozarthaus Vienna:

Fantasie fis Moll Wq 67
Sonate c-Moll Wq 65,31
Rondo G-Dur Wq 57,3
Sonate d-moll Wq 65,24
Variationen über Folie d'Espagne Wq 118,9

 Pause

Sonate A-Dur Wq 65,32
Fantasie C-Dur Wq 59,6
Rondo C-Dur Wq 56,1
Sonate a-Moll aus den "Württembergischen Sonaten" Wq 49,1

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

Virtuose Raritäten für Violine und Klavier - Ein Abend im Geist von Liszt und Paganini

25. 06. 2014 - 19:30

  • Bösendorfer_25.06._(c)_I.Ballot.jpg
  • Bösendorfer_25.06._(c)_I.Ballot.jpg

Dirigent und Geiger Rémy Ballot sowie der Komponist und Pianist Oliver Peter Graber erinnern sich vergessener Traditionen des 19. Jahrhunderts. Am Programm stehen u.a. Werke von Liszt und Alkan, die den Geist des noblen musikalischen „Salons“ in idealtypischer Weise verkörpern.

Regulär € 15 | Ermäßigt € 10

Ticket-Infos für Bösendorfer-Konzerte
unter Tel.: +43-1-504 66 51-144

X