visiting mozart

Mozarthaus Vienna
D E

Aktuell

Mozart Special mit Escape Hunt

Eine perfekte Mischung aus authentischer Geschichte im Mozarthaus Vienna, dem Zentrum zu Mozarts Leben und Werk in Wien und spielerischer Entdeckung bei einem Live-Escape-Spiel zum Thema Mozart bei Escape Hunt! Im Mozarthaus Vienna entdecken BesucherInnen nicht nur eine umfassende Präsentation Mozarts wichtigster Werke und Zeit sondern auch die einzige noch erhaltene Wiener Wohnung des Musikgenies und sind danach mit allen Informationen versorgt, um bei Escape Hunt als DetektivInnen den Geheimnissen rund um Mozarts Tod auf die Spur zu kommen.

Bei Escape Hunt gibt es mit einem Eintrittsticket aus dem Mozarthaus Vienna 15 € Rabatt pro Spiel „Mozarts Mysterium“. Im Mozarthaus Vienna erhalten Sie unter Vorlage der Spielbestätigung einen ermäßigten Eintritt von 8€.

Mehr Informationen zu Escape Hunt finden Sie hier.


Adventprogramm für Kinder „Weihnachten bei Mozart“

Sonntag 18.12.2016, 16.00 Uhr
für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren

Mozart hat vor fast 250 Jahren hier in Wien gelebt und eine seiner Wohnungen kannst auch du heute noch besuchen. Aber wie lebte Mozart damals? Haben er und seine Familie auch Weihnachten gefeiert? Gab es dieses Fest überhaupt schon? Und was feiern Menschen auf der Welt sonst noch außer Weihnachten? Nimm teil an unserer speziellen Weihnachts-Führung und erfahre Spannendes über Mozart und die Feste der damaligen Zeit.

Dauer: ca. 1 Stunde
Ort: Mozarthaus Vienna, Domgasse 5, 1010 Wien – Treffpunkt im Kassabereich
Kosten: 4€ pro Kind, 11€ Erwachsene
Max. Teilnehmendenzahl: 20 Kinder

Anmeldung für die Adventtermine unter ticket@mozarthausvienna.at oder unter 01/512 17 91-30


Jurysitzung zum Kreativwettbewerb 2016

Der diesjährige Kreativwettbewerb des Mozarthaus Vienna hat sich mit dem Thema „Mozarts musikalischer Club” auseinandergesetzt, wozu zahlreiche Kinder Ihre kreativen Ideen rund um Fragen wie „Auf welchen Instrumenten hat Mozart musiziert?“, „Mit wem hat Mozart gemeinsam Musik gemacht?“ und „Wer waren seine Bekannten und Freunde?“ eingereicht haben. 

Die Jury bestehend aus Swea Hieltscher, der Leiterin der MA13 - Musikschule Wien, dem Künstler Veit Schiffmann und Gerhard Vitek, dem Direktor des Mozarthaus Vienna hat aus zahlreichen Kunstwerken von fast 300 Kindern das Motiv für die diesjährige Weihnachtskarte des Mozarthaus Vienna ausgewählt.

Die Preisverleihung findet Mitte Dezember statt und wir danken bereits jetzt den jungen Künstlerinnen und Künstlern für die vielen Einreichungen!


Symposium
Mozart heute
Zum aktuellen Stand der Mozart-Rezeption


Hat sich das Mozart-Bild seit Miloš Formans „Amadeus“-Film und Wolfgang Hildesheimers „Mozart“-Buch verändert? Wie ist die Mozart-Rezeption heute – 25 Jahre nach dem Mozartjahr 1991 – einzuschätzen? Darüber und zu weiteren Fragen wurde bei einer hochkarätig besetzten Tagung unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Gernot Gruber im Mozarthaus Vienna diskutiert.

Weitere Informationen finden Sie hier.

MOZART 225 – The New Complete Edition

Zur Feier des 225. Mozart-Jubiläums, präsentieren Decca Classics und die Deutsche Grammophon in Zusammenarbeit mit der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg die „Mozart 225“ Box. In dieser einzeln nummerierten und limitierten Edition verbinden sich aktuelle Forschungserkenntnisse mit 240 Stunden erstklassiger Darbietungen von über 600 Künstlern und Künstlerinnen und Ensembles von Weltklasse in modernster Aufnahmetechnik.

Bestellen Sie die „Mozart 225“ Box jetzt im Mozarthaus Vienna Shop vor und erhalten Sie die limitierte 33-teilige DVD Deluxe Box „MOZART 225 – The Complete Operas“ gratis dazu!

Nähere Informationen und Vorbestellung unter s.hoeller@mozarthausvienna.at


Tonspiele Workshop „Mozartissimo“

Seit nunmehr dreizehn Jahren bauen die Tonspiele des Tonkünstler Orchesters Niederösterreich Brücken zwischen klassischer Musik und dem Publikum. Auch im Mozarthaus Vienna begibt man sich im nächsten Schuljahr gemeinsam mit den Musikerinnen und Musikern des Tonkünstler-Orchesters auf die Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart! Das Musizieren kommt dabei nicht zu kurz.
Für Kindergarten/Volksschule (Kinder zwischen 3 und 10 Jahren)
2016: Di, 11. Oktober, Mo, 21. November
2017: Di, 28. März, Di, 16. Mai, Di, 27. Juni
jeweils 9:00 bis 10:30 und 11:00 bis 12:30, Kosten: 8,50€ pro Person / Begleitperson frei

Anmeldung unter ticket@mozarthausvienna.at – Achtung! Begrenzte Platzanzahl!


Kombiticket Schiff & Mozart

Entdecken Sie Wien von den Schiffen der DDSG Blue Danube vom Wasser aus. Entspannen Sie an Bord und betrachten Sie die vorbei-ziehende Uferlandschaft und Sehenswürdigkeiten wie Donauturm, Millennium Tower, Ringturm, Fernheizwerk Spittelau, Sternwarte Urania und vieles mehr. In den Bordrestaurants genießen Sie Wiener Gerichte. Im Anschluss an diese wunderschöne Schifffahrt durch das vielbesungene Wien besuchen Sie das Museum Mozarthaus Vienna und entdecken die einzig erhaltene Wiener Wohnung Mozarts.

Strecke A., B. oder C., täglich 1,5 Stunden: € 26,60
Strecke A. und B.: täglich 3,5 Stunden: € 31,40

  • inkl. Schifffahrt Große Donaurundfahrt oder Donaukanalrundfahrt
  • inkl. Eintritt ins Museum Mozarthaus Vienna
  • inkl. Sonderausstellung mit Audioguide in 11 verschiedenen Sprachen (täglich, 10:00 - 19:00 Uhr)

Tickets unter: 

ticket@mozarthausvienna.at oder +43-1-5121791-30. 

DDSG Blue Danube


Mozart im Mozarthaus. Highlights im Komponistenalltag

Eine Ausstellung des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien im Mozarthaus Vienna

bis 15. Jänner 2017

Mehr als zweieinhalb Jahre hat Mozart im Haus Domgasse 5 (bzw. Schulerstraße 8) gewohnt. In diesen Jahren 1784 bis 1787 hat er in Wien seine künstlerische und gesellschaftliche Anerkennung gefunden; erlebt hat er dies in jener Wohnung, die heute noch existiert und als Museum zugänglich ist.

Das Ziel der Ausstellung ist, Mozarts künstlerisches Leben und kompositorisches Schaffen während dieses für ihn so wichtigen Zeitraums in ausgewählten Highlights und mit hochkarätigen Exponaten (Originalhandschriften, Erstausgaben, verschiedenen Lebensdokumenten, zeitgenössischem Bildmaterial) den BesucherInnen nahezubringen. Mozart hat in diesem Haus Hauptwerke geschaffen, wie „Le Nozze di Figaro“ und das d-Moll-Klavierkonzert KV 466, aber auch Gelegenheits-kompositionen zur musikalischen Unterhaltung, wie die Hornduette KV 487. Er hat hier mit allen wichtigen Kollegen und Künstlerfreunden verkehrt, an der Spitze Joseph Haydn, und sich über den einzigen Besuch seines Vaters in Wien gefreut. Haydn hat er in diesem Haus seine ihm gewidmeten Streichquartette vorgespielt. Mozart hat hier seine erfolgreichsten öffentlichen Konzerte vorbereitet, für die er neue Klavierkonzerte komponiert hat. Zu seinem Alltag gehörte auch, dass er hier mit Verlegern verhandelt und Schülerinnen wie Schüler unterrichtet hat. Trotz bester Einnahmen aus Auftragswerken, den Erlösen von Konzerten und Publikationen und dem Unterricht sind bei ihm in dieser Zeit auch erstmals die bekannten Geldnöte aufgetreten. Die Ausstellung vermittelt einen konzentrierten Blick auf die vielleicht wichtigsten Jahre Mozarts und bringt ihn uns als genialen Komponisten menschlich näher.

Kuratoren: Otto Biba und Ingrid Fuchs

Weitere Informationen und Bilder finden Sie hier.


HINWEIS:
Bei Verwendung dieses Pressetextes (auch auszugsweise) sind die Angaben des vollständigen Ausstellungstitels und © wie folgt anzuführen:

Mozart im Mozarthaus. Highlights im Komponistenalltag
Eine Ausstellung des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien im Mozarthaus Vienna

Alle Abbildungen: © Gesellschaft der Musikfreunde in Wien



Kombiticket: Auf Mozarts Spuren

Tauchen Sie ein in Mozarts Welt und wandern Sie auf den Spuren des Komponisten durch Wien: besuchen Sie das Mozarthaus Vienna mit der einzigen noch erhaltenen Wiener Wohnung Mozarts und lassen Sie den Abend bei einem Konzert in der traditionsreichen Orangerie Schönbrunn in Wien ausklingen, wo das Schloss Schönbrunn Orchester Vienna mit einem täglich wechselnden Programm die schönsten Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauß präsentiert.

Im ersten Teil des Konzerts genießen Sie einige der schönsten Ouvertüren, Arien und Duette aus Mozarts Opern wie zum Beispiel „Le Nozze di Figaro“, „Die Zauberflöte“ und „Don Giovanni“. Die beliebtesten Operettenarien, Walzer und Polkas des Walzerkönigs Johann Strauß, von „Die Fledermaus“ und „Der Zigeunerbaron“ bis zum „Donauwalzer“ und dem „Radetzkymarsch“, erfreuen Sie im zweiten Teil des Konzerts. Durch den Konzertabend begleiten Sie zwei Opernsänger – eine Sopranistin und ein Bariton – und ein charmantes Ballettpaar!

Tickets unter +43(0)1-812 5004 oder über www.imagevienna.com/karten-bestellen.html


X