visiting mozart

Mozarthaus Vienna
D E

Das Herz des Mozarthaus Vienna

Die historische Mozartwohnung ist das Herzstück des Mozarthaus Vienna.

Hier hat Wolfgang Amadé Mozart mit seiner Familie von 1784 bis 1787 gelebt und  Werke wie etwa seine weltberühmte Oper „Le Nozze di Figaro“ oder drei der sechs „Haydn-Quartette“ komponiert. Es handelt sich um die größte, vornehmste und teuerste Wohnung, die Mozart jemals bewohnt hat, und sie ist die einzige Wiener Wohnung, die bis heute erhalten geblieben ist.

Sie besteht aus vier Zimmern, zwei Kabinetten und einer Küche. Anhand von Bildern und Dokumenten begibt man sich auf die Spurensuche des Musikgenies und seiner Familie. So wird in der vom Wien Museum kuratorisch betreuten Mozartwohnung auch eine prachtvolle Flötenuhr gezeigt. Diese wurde vermutlich um 1790 hergestellt und spielt eine Variation des „Andante für eine Walze in eine kleine Orgel“ (KV 616), die Mozart vermutlich für diese oder eine vergleichbare Uhr komponiert hat.

X